• So schützen Sie sich vor Schadsoftware in nur einer Stunde

    Application Control ISeC
    Webinar vom 11. Oktober

So schützen Sie sich vor Schadsoftware in nur einer Stunde

Application Control ISeC
 
Webinar vom 11. Oktober

Die IT Sicherheit gewährleisten ohne Anwender zu beeinträchtigen und ohne hohen administrativen Aufwand? Um genau das zu erreichen haben wir unsere Security-Produkte zu einer neuen Lösung zusammengefasst damit können Sie mit nur einer Stunde Installation und Konfiguration 85 % aller Angriffe blockieren.

Wie das genau funktioniert zeigt Johannes Pöltl, Ivant Senior Sales Consultant, im Webinar:

  • Applikationskontrolle
    Wenn nur bekannte Software ausgeführt wird, hat Schadsoftware keine Chance. Ein sicheres und detailliertes Whitelisting aller Applikationen ist aber praktisch nicht zu schaffen.
    Wir verwenden „Trusted Ownership Checking“ um zu verhindern, dass Software ausgeführt wird, die nicht vom Administrator installiert wurde. Das Angenehme daran: Einmal konfiguriert müssen Sie praktisch nicht mehr eingreifen und sind automatisch auch den meisten Zero-Day Attacken geschützt.
  • Adminrechte reduzieren
    Enduser mit administrativen Rechten gelten vielen IT-Sicherheitsverantwortlichen als Todsünde. Leider sind sie gar nicht so leicht zu vermeiden, spätestens wenn Software nur mit administrativen Rechten läuft.
    Wir reduzieren die Rechte von Anwendern, indem administrative Rechte nur ganz gezielt für einzelne Programme oder Windows Funktionen erteilt werden. So schieben Sie auch gleich der unkontrollierten Installation von Software einen Riegel vor.
  • Patchmanagement
    Alle PCs stets mit aktuellen Sicherheitspatches zu versorgen ist ein enormer Beitrag zur IT Sicherheit – leider ist das oft mit hohem Aufwand verbunden. Wie Sie diesen Aufwand vermeiden zeigen wir Ihnen in einem eigenen Webinar eine Woche zuvor.

Bitte füllen Sie das Formular aus, um die Aufzeichnung des Webinars anzusehen.